Angebote zu "Karte" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Historische Karte: Afrika, 1890 (Plano)
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Karte von Afrika, 1890 - mit den deutschen Kolonien. Carl Flemmings Generalkarten. No. 38. Außenformat (Breite x Höhe) 84 x 70 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 76 x 65 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Erstellt Kartograph: Friedrich Handtke (1815-1879) - bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagshandlung 1890. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Farben-Erklärungen auf der Karte: Deutsche-, Britische-, Französische-, Spanische-, Italienische Besitzungen sowie der Kongo Staat. Eingezeichnet wurden weiterhin die Grenzen des durch die Berliner Conferenz 1884-1885 festgestellten Freihandels-Gebietes. Weiterhin sind eingezeichnet die Telegraphen-Kabel, Eisenbahnstrecken; Deutsche Dampferlinien sowie Dampferlinien anderer Nationen. Weitere Inschrift auf der Karte: "Der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft sind vom 15. August 1888 an auf 50 Jahre sämmtliche Hoheitsreichte des Sultans von Sansibar über den Küstenstreif, welcher ihren Besitzungen vorgelagert ist, übertragen worden." Auf dem Blatt 6 Beikarten: Das Deutsche Reich im Vergleich auch 1:14 500 000; Das Mittlere Ost-Afrika; I. Lüderitz-Land, der südliche Teil von Deutsch-Namaland; II. Das Kamerungebiet; III. Togo-Gebiet und Sklavenküste; Vergleichskarte Königreich Sachsen. MIT DEN KOLONIEN UND SCHUTZGEBIETE DES DEUTSCHEN KAISERREICHES IN AFRIKA: Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia, Südrand des Caprivi-Zipfels an Botswana) Deutsch-Westafrika mit Togoland auch Togo, Kamerun, Kapitaï und Koba, Mahinland, Deutsch-Ostafrika, (heute Tansania, Ruanda, Burundi, Kionga-Dreieck in Mosambik) Deutsch-Witu, (heute südliches Kenia) Deutsch-Somaliküste, (heute Teil von Somalia) Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, A.G., Berlin u. Glogau. 1890. Maßstab 1: 14 500 000. Mit Entfernungsangabe in Kilometer, Geograph. Meilen, Engl. Statute Miles sowie Seemeilen. Zeigt das Territorium der heutigen Länder: Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Djibouti, Côte D¿Ivoire, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabon, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Konko, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali. Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sao Tomé e Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Zaire, Westsahara, Zentralafrikanische Republik

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
General-Karte von AFRIKA, 1890 [gerollt]
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Karte von Afrika, 1890 - mit den deutschen Kolonien. Carl Flemmings Generalkarten. No. 38. Außenformat (Breite x Höhe) 84 x 70 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 76 x 65 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Erstellt Kartograph: Friedrich Handtke (1815–1879) - bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagshandlung 1890.[Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g]Farben-Erklärungen auf der Karte:Deutsche-, Britische-, Französische-, Spanische-, Italienische Besitzungen sowie der Kongo Staat.Eingezeichnet wurden weiterhin die Grenzen des durch die Berliner Conferenz 1884–1885 festgestellten Freihandels-Gebietes. Weiterhin sind eingezeichnet die Telegraphen-Kabel, Eisenbahnstrecken, Deutsche Dampferlinien sowie Dampferlinien anderer Nationen.Weitere Inschrift auf der Karte: „Der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft sind vom 15. August 1888 an auf 50 Jahre sämmtliche Hoheitsreichte des Sultans von Sansibar über den Küstenstreif, welcher ihren Besitzungen vorgelagert ist, übertragen worden.“Auf dem Blatt 6 Beikarten: Das Deutsche Reich im Vergleich auch 1:14 500 000, Das Mittlere Ost-Afrika, I. Lüderitz-Land, der südliche Teil von Deutsch-Namaland, II. Das Kamerungebiet, III. Togo-Gebiet und Sklavenküste, Vergleichskarte Königreich Sachsen.MIT DEN KOLONIEN UND SCHUTZGEBIETE DES DEUTSCHEN KAISERREICHES IN AFRIKA:Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia, Südrand des Caprivi-Zipfels an Botswana)Deutsch-Westafrika mit Togoland auch Togo, Kamerun, Kapitaï und Koba, Mahinland,Deutsch-Ostafrika, (heute Tansania, Ruanda, Burundi, Kionga-Dreieck in Mosambik)Deutsch-Witu, (heute südliches Kenia)Deutsch-Somaliküste, (heute Teil von Somalia)Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, A.G., Berlin u. Glogau. 1890.Maßstab 1: 14 500 000. Mit Entfernungsangabe in Kilometer, Geograph. Meilen, Engl. Statute Miles sowie Seemeilen.Zeigt das Territorium der heutigen Länder: Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Djibouti, Côte D´Ivoire, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabon, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Konko, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali. Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sao Tomé e Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Zaire, Westsahara, Zentralafrikanische Republik

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Historische Karte: Afrika, 1890 (Plano)
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Karte von Afrika, 1890 - mit den deutschen Kolonien. Carl Flemmings Generalkarten. No. 38. Aussenformat (Breite x Höhe) 84 x 70 cm - Darstellungsgrösse (Breite x Höhe) 76 x 65 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Erstellt Kartograph: Friedrich Handtke (1815–1879) - bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagshandlung 1890. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Farben-Erklärungen auf der Karte: Deutsche-, Britische-, Französische-, Spanische-, Italienische Besitzungen sowie der Kongo Staat. Eingezeichnet wurden weiterhin die Grenzen des durch die Berliner Conferenz 1884–1885 festgestellten Freihandels-Gebietes. Weiterhin sind eingezeichnet die Telegraphen-Kabel, Eisenbahnstrecken; Deutsche Dampferlinien sowie Dampferlinien anderer Nationen. Weitere Inschrift auf der Karte: „Der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft sind vom 15. August 1888 an auf 50 Jahre sämmtliche Hoheitsreichte des Sultans von Sansibar über den Küstenstreif, welcher ihren Besitzungen vorgelagert ist, übertragen worden.“ Auf dem Blatt 6 Beikarten: Das Deutsche Reich im Vergleich auch 1:14 500 000; Das Mittlere Ost-Afrika; I. Lüderitz-Land, der südliche Teil von Deutsch-Namaland; II. Das Kamerungebiet; III. Togo-Gebiet und Sklavenküste; Vergleichskarte Königreich Sachsen. MIT DEN KOLONIEN UND SCHUTZGEBIETE DES DEUTSCHEN KAISERREICHES IN AFRIKA: Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia, Südrand des Caprivi-Zipfels an Botswana) Deutsch-Westafrika mit Togoland auch Togo, Kamerun, Kapitaï und Koba, Mahinland, Deutsch-Ostafrika, (heute Tansania, Ruanda, Burundi, Kionga-Dreieck in Mosambik) Deutsch-Witu, (heute südliches Kenia) Deutsch-Somaliküste, (heute Teil von Somalia) Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, A.G., Berlin u. Glogau. 1890. Massstab 1: 14 500 000. Mit Entfernungsangabe in Kilometer, Geograph. Meilen, Engl. Statute Miles sowie Seemeilen. Zeigt das Territorium der heutigen Länder: Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Djibouti, Côte D´Ivoire, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabon, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Konko, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali. Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sao Tomé e Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Zaire, Westsahara, Zentralafrikanische Republik

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Historische Karte: Afrika, 1890 (Plano)
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Karte von Afrika, 1890 - mit den deutschen Kolonien. Carl Flemmings Generalkarten. No. 38. Außenformat (Breite x Höhe) 84 x 70 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 76 x 65 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Erstellt Kartograph: Friedrich Handtke (1815–1879) - bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagshandlung 1890. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Farben-Erklärungen auf der Karte: Deutsche-, Britische-, Französische-, Spanische-, Italienische Besitzungen sowie der Kongo Staat. Eingezeichnet wurden weiterhin die Grenzen des durch die Berliner Conferenz 1884–1885 festgestellten Freihandels-Gebietes. Weiterhin sind eingezeichnet die Telegraphen-Kabel, Eisenbahnstrecken; Deutsche Dampferlinien sowie Dampferlinien anderer Nationen. Weitere Inschrift auf der Karte: „Der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft sind vom 15. August 1888 an auf 50 Jahre sämmtliche Hoheitsreichte des Sultans von Sansibar über den Küstenstreif, welcher ihren Besitzungen vorgelagert ist, übertragen worden.“ Auf dem Blatt 6 Beikarten: Das Deutsche Reich im Vergleich auch 1:14 500 000; Das Mittlere Ost-Afrika; I. Lüderitz-Land, der südliche Teil von Deutsch-Namaland; II. Das Kamerungebiet; III. Togo-Gebiet und Sklavenküste; Vergleichskarte Königreich Sachsen. MIT DEN KOLONIEN UND SCHUTZGEBIETE DES DEUTSCHEN KAISERREICHES IN AFRIKA: Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia, Südrand des Caprivi-Zipfels an Botswana) Deutsch-Westafrika mit Togoland auch Togo, Kamerun, Kapitaï und Koba, Mahinland, Deutsch-Ostafrika, (heute Tansania, Ruanda, Burundi, Kionga-Dreieck in Mosambik) Deutsch-Witu, (heute südliches Kenia) Deutsch-Somaliküste, (heute Teil von Somalia) Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, A.G., Berlin u. Glogau. 1890. Maßstab 1: 14 500 000. Mit Entfernungsangabe in Kilometer, Geograph. Meilen, Engl. Statute Miles sowie Seemeilen. Zeigt das Territorium der heutigen Länder: Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Djibouti, Côte D´Ivoire, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabon, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Konko, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali. Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sao Tomé e Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Zaire, Westsahara, Zentralafrikanische Republik

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe